Mein Yogaunterricht ist geprägt von der Achtsamkeit dem Körper und dem Atem gegenüber.

Rücken- und Gelenkfordernde Übungen werden in meinem Yogaunterricht schonend und an den jeweiligen individuellen Grenzen des eigenen Körpers ausgerichtet.

Sogenannte klassische Yogahaltungen wie Kopfstand oder Pflug werden von mir ausgelassen, da in der Regel der Schaden an den Bandscheiben sehr viel größer sein kann als der mögliche Nutzen dieser Übungen. Sanfte und gesundheitsförderliche Alternativen laden dazu ein, die Wirkungen und Möglichkeiten des Yoga voll zu erfahren und zu genießen.

Vielfältige unterschiedlichste Yogafortbildungen bereichern meinen Yogastil.

Seit einiger Zeit verwebe ich das Wissen um die Faszien in meinen Yogaunterricht und biete vermehrt Faszienyoga an.

Es geht in meinem Yogaunterricht nicht um das perfekte Ankommen und Verweilen in einer Yogahaltung, sondern um das Annehmen und Reflektieren und letztenendes um ein Erweitern der eigenen Grenzen, Möglichkeiten und Horizonte.

Durch die Yogahaltungen wird der Körper bewegt, erwärmt, energetisiert, gedehnt und belebt.

Die anschließenden Atem-und Visualisierungsübungen kanalisieren die Lebensenergie und unterstützen deinen Atem und deine geistige Aktivität, zur Ruhe zu kommen, loszulassen und vollkommen zu entspannen.

Meditationsübungen und die Abschlußentspannung erweitern kontinuierlich die Fähigkeit, dein Bewusstsein zu entwickeln und präsenter im Hier und Jetzt anzukommen. Du fühlst Dich lebendig und durchströmt und kommst in die Wahrnehmung deiner Lebensenergie.

Hier finden Sie mich

Yoga - Raum zum Sein

Petra Faber

Kimmichsweilersteige 8

73730 Esslingen am Neckar

"Liebe , Mitfgeühl, Heiterkeit und Gleichmut in bezug auf Freude, Leid, Gutes und Schlechtes, dies fördert die Klarheit des Geistes"

                                   Yoga-Sutren des Patanjali