Immer mehr Frauen wollen wieder zum ursprünglich Weiblichen zurückfinden. Eine  Weiblichkeit, in der wir unserer Intuition vertrauen, unseren Körper achten und unsere Qualitäten entfalten können. Es ist uns eine Herzensangelegenheit einen Kreis für Frauen zu gebären, in der das Erwachen der heiligen Weiblichkeit „gefühlt, gelebt, gefeiert und geehrt“wird. Wo wir Frauen uns ohne Konkurrenz, Neid oder Leistungsdruck begegnen. Einen Raum zu erschaffen, wo jede Frau mit ihrer Einzigartigkeit sein kann, mit allen Gefühlen und Sinnen, die sie ausmachen. Einen Raum, in dem jede Frau –egal welchen Alters - sich stärken und zutiefst entspannen kann. Diesen Raum nennen wir Tempelgruppe.

Chameli Ardagh, eine Pionierin in der Arbeit mit Frauen, zeigt einen wundervollen Weg zurück zu unserer Quelle. Die Tempelgruppe ist ein Basislager, in dem wir regelmäßig auftanken können. Der Begriff „Tempel“ ist nicht im religiösen Sinn zu verstehen. Er bezeichnet einen „heiligen“ Raum, wo Achtsamkeit und Wertschätzung besteht, die uns Frauen unterstützt, in unsere Schönheit zu erblühen,in dem wir zu uns selber kommen und den Tempel der Seele – unseren  Körper- wahrnehmen und feiern. Die Tempelgruppen bestehen aus Übungen wie präsentem Zuhören und Reden, Tanzelementen sowie sanfter Berührung. Wir laden dich ein, Teil dieses wachsenden Frauenkreises zu werden.

 

 

Hier finden Sie mich

Yoga - Raum zum Sein

Petra Faber

Kimmichsweilersteige 8

73730 Esslingen am Neckar

"Liebe , Mitfgeühl, Heiterkeit und Gleichmut in bezug auf Freude, Leid, Gutes und Schlechtes, dies fördert die Klarheit des Geistes"

                                   Yoga-Sutren des Patanjali